E. WICKBERG

KURZBIOGRAPHIE 
ERIK WICKBERG

9. GENERAL

06.07.1904 - 26.04.1996

 

General von 1969-1974 gewählt mit  65 Jahren

 

Nationalität: Schweden

 

Besondere Kennzeichen: Eintritt in die Offiziersschule 1925 von Bern 2,  Schweiz. Erster Stabschef und General, dessen Muttersprache nicht englisch war. Ein Europäer der ersten Stunde durch seine Mentalität und seine Sprachkenntnisse (schwedisch, deutsch, französisch und englisch). Bei seiner Wahl hatte er 44 Jahre des aktiven Dienstes hinter sich, davon 32 Jahre in anderen als seinem Heimatland. Er war während 8 Jahren Stabschef (1961-1969).


Autor der folgenden Bücher: Inkallad (God’s Conscript), Uppdraget (My way of preaching). 

Komponist von Heilsarmeemusik.

 

Name und Vorname der Ehefrau: DE GROOT Frieda (Enseigne), 1. Heirat: Bern 1929. Frieda stirbt (1930) bei der Geburt des ersten Kindes (Sven). DIETRICH Margarete, (Kapitänin), 2. Heirat: Berlin 1932, gestorben/décédée 1976.

LINDBERG Eivor, (Majorin), 3. Heirat: 1977.

 

« As I consider the problems which we are facing today I confess that I stand in need of a greater grace than ever before. I need not speak of the permissive society – of the excesses in pornography and sexual licence, of the oppression of the nations and races, of the curse of drug-taking and the victims of alcoholism. The Salvation Army cannot and will not stand aside.We are involved in this society, we suffer with the sufferers, we protest with our uniform, our songs, our lives. Nevertheless, we stand in need of all the grace that God can give to keep a stout heart and goodly proportion of that apostolic optimism that is so badly needed today. But that grace is available. » 
Eric Wickberg, (The Officer : Generalisations May / June 2005)

 

Heilsarmee Museum & Archiv

Laupenstrasse 5

(Eingang Hofseite)

3001 Bern

Tel. 031 388 05 79

Öffnungszeiten

Di. - Fr. 9 -  17 Uhr

Samstag auf Anfrage.

Anfahrt

Details finden Sie hier.

Agenda

Weihnachten im Gefängnis

Do. 14. Dez. 2017, 18.30 Uhr

Wie erleben Gefangene die Feiertage?  Ein Abend voller Emotionen, mit Frau Marlise Pfander, ehem. Gefängnis-direktorin und mit weihnacht-lichem Night-Shopping im Heilsarmee-Shop.

 

WECHSELAUSSTELLUNG

Die Heilsarmee im Gefängnis

1. März – 16. Februar 2018

 

GESCHLOSSEN

Das Museum bleibt an folgenden Tagen geschlossen:

27.12.2017-15.1.2018

 

EVENTS

16.02.2018 |16 Uhr Finissage

 

Glauben und Handeln

"Mein erster Gedanke war einfach, die Leute zu retten und sie der Kirche zu übergeben. Dies liess sich.... nicht durchführen: Erstens wollten sie nicht gehen, zweitens waren sie dort nicht willkommen, und drittens brauchten wir wenigstens einige von ihnen selbst, damit sie uns halfen, andere zu retten. So waren wir gezwungen, für die Bekehrten selbst zu sorgen." 

William Booth, Gründer der Heilsarmee ("Die Heilsarmee, Practical Religion - gelebter Glaube, Uwe Heimowski).

DE | FR